D&A Moroccan Gold
Organisches Arganöl

Arganöl von der Firma D&A Moroccan Gold kaufen

Für die Haut

Arganöl ist reich an Antioxidantien, Vitamin E und essentiellen Fettsäuren. Es wirkt nicht nur straffend, sondern zudem auch desinfizierend und antibakteriell. Das macht Arganöl zu einem natürlichen Superfood, das die Haut zugleich schützt und nährt.

Für die Nägel

Ein ständiges Abbrechen oder Einreisen scheint kaum vermeidbar, ab einer gewissen Nagellänge. Doch sicher ist, dass gepflegte Nägel deutlich strapazierfähiger sind – mit Arganöl als Hausmittel für eine intensive & wirkungsvolle Nagelpflege.

Für die Haare

Das tolle an Arganöl ist, dass es dem Haar Feuchtigkeit zufügt und diese im Haar einschließt. So kann gegen trockenes und brüchiges Haar vorgebeugt werden, zudem wirkt das Haar glänzend und schön. Das enthaltene Vitamin E kräftigt das Haar mitsamt Haarwurzel und hilft so, Haarausfall vorzubeugen.

Fakten

Der Arganbaum wächst ausschließlich in Marokko und zwar in einem Gebiet, das auch als Arganeraie bezeichnet wird. Es umfasst ungefähr 8000 km² und ist seit 1998 UNESCO-Biosphärenreservat – ein Schutzgebiet, in dem nachhaltige Wirtschaftsentwicklung betrieben wird.

Arganöl, das flüssige Gold mit 1001 Vorteilen

Arganöl hat zahlreiche Vorzüge in medizinischer Hinsicht, insbesondere bei der Behandlung von Hautkrankheiten. Es wird für seine Kräfte anerkannt und ist:

  • Wundheilend: Vitamin E, das in großen Mengen in Arganöl enthalten ist, fördert die Regenerierung einer verbrannten oder gereizten Epidermis.
  • Nährend: durch seine hohe Konzentration an Fettsäuren wird es sehr trockener Haut ermöglicht, eine wirksame Schutzbarriere gegen äußere Einflüsse wiederherzustellen. In der Dermatologie ist diese nährende Wirkung besonders bei der Behandlung von Psoriasis und Ekzemen interessant.
  • Beruhigend: Bei Gelenkschmerzen hat Arganöl den Vorteil, die betroffenen Stellen zu entlasten.
Natürliche Nagelkosmetik mit Arganöl

Fragen und Antworten:

Habe unsere Pflegeprodukte Ihr Interesse geweckt?

Im Kampf gegen die Trockenheit

Das Öl der Arganfrucht wird seit Jahrtausenden aus der Frucht bzw. dem extrem fetthaltigen Samen des Arganbaums gewonnen. Dieser wächst ausschließlich in der Arganeraie in Marokko und ist in der Lage, äußerste Trockenheit und hohe Temperaturen bis über 50 Grad zu überstehen.

Das Gebiet umfasst ungefähr 8000 km² und ist 1998 von der UNESCO zum Biosphärenreservat ausgezeichnet worden, einem Schutzgebiet, in dem nachhaltige Entwicklung in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht exemplarisch verwirklicht werden soll.

Den Touristen ist der Arganbaum vor allem als sogenannter Ziegenbaum bekannt. Die Tiere lieben die Früchte der Bäume und klettern dafür tatsächlich hoch hinaus. Mehr zur Herstellung des Arganöls finden Sie auf der Über Uns Seite.

Anwendungsgebiete Arganöl

Das flüssige Gold Marokkos ist ein echtes Allheilmittel. Traditionell wird das Öl der Arganfrucht zur Körperpflege angewendet, es hilft z.B. bei trockener Haut, trockenen Haaren oder brüchigen und rissigen Nägeln. Arganöl wirkt restrukturierend und erhöht die Hydration der Zellen. Wenige Tropfen der natürlichen Kosmetik reichen aus, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Hautprobleme

Das Wunder-Öl ist reich an Antioxidantien, Vitamin E und essentiellen Fettsäuren. Es wirkt nicht nur straffend, sondern auch desinfizierend und antibakteriell. Mehr zur Anwendung von Arganöl bei Hautproblemen finden Sie in unserem Blog.

Haarpflege

Arganöl hilft bei trockenem und brüchigem Haar. Es schließt die Feuchtigkeit ein und sorgt durch seine Struktur für einen natürlichen Glanz. Vitamin E kräftigt das Haar mitsamt Haarwurzel und hilft dadurch, Haarausfall vorzubeugen. Mehr über Haarpflege mit Arganöl finden Sie in unserem Blogartikel.

Natürliche Nagelkosmetik

Um ein Abbrechen oder Einreißen der Fingernägel zu vermeiden, sollten diese regelmäßig mit Arganöl einmassiert werden. mehr über eine wirkungsvolle Nagelpflege lesen Sie hier.

Heilende Wirkung des Arganöls

Nicht nur in der Kosmetik, auch zur Linderung körperlicher Leiden und zur Prophylaxe wird das Öl des Arganbaumes aus Marokko bereits seit jeher eingesetzt: Die Berber verwenden das Naturprodukt zum Beispiel zur Behandlung von Windpocken und Akne. Die Frauen tragen das Öl außerdem als
Sonnenschutz und zur Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen auf.

Arganöl wirkt

  • wundheilend durch Vitamin E
  • nährend durch seine hohe Konzentration an Fettsäuren
  • beruhigend auf Haut, Muskeln und Gelenke
Menü

This function has been disabled for Arganöl von Moroccan Gold.